Vereinsleben

In diesem Jahr ging es auf Pfadfinder-Abenteuertour ohne Karte und Kompass – ins Blaue – vom Ortsrand Plauens, Straßenbahnendhaltestelle "Plamag" (wohl in näherer Zukunft nur noch "ehem. Plamag" ...) mit Endziel Syrau, Gastwirtschaft "Stein". Der Streckenpunkt "Kauschwitz" sollte nach Möglichkeit tangiert werden ...
  • Treffen & Abmarsch
In & um Kauschwitz Weiter nach Syrau Der steinerne Wirt
Blühenden Landschaften
Blühenden Landschaften
Treffen mit Kanzlerin – der Kohlerbin –
vor abgeernteter Kohlphantasie-Landschaft
(Plamag | MAN-Roland | Ruhesanft)
Gegendarstellung
Gegendarstellung
oder
einfach mal mit 180°-Kehrtwendung weggeschaut
Noch ein Blickwinkel
Noch ein Blickwinkel
Wandern ist das heutige Motto. Der Weg sei das Ziel ...
– Also, auf geht's zu unserem Spaziergang von Plauen nach Syrau.
Auenland
Auenland
– das Land von Hobbits, Waldläufern, Elfen, Zauberern, Zwergen ...
Ein Ringweg
Ein Ringweg
... sie zu knechten all ...
Der Weg sei das Ziel ... folgen wir doch brav den Wald-vor-läufern
Der Rat der „Elfen”
Der Rat der „Elfen”
Die Versuchung des Ringwegs war zu überwältigend.
Er führte uns in die Irre, durch den großen Hag und vorbei an Tom Bombadils Märchengarten, durch Sumpf und über dunkle Wässer (ohne Grabunholde).